Zur aktuellen Situation:

Wirtschaftsminister Robert Habeck hat nun die zweite Krisenstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Täglich bekommen wir weitere steigende Preise für Rohkaffee. Frachtkosten, Energie und Kosten für Diesel verteuern unseren Kaffee. Wir müssen mitziehen, um auch weiterhin handgerösteten Kaffee anbieten zu können. Es wird weitere Anpassungen geben müssen. Das ist für uns keine leichte Entscheidung, denn wir wollen, dass sich unseren Kaffee viele leisten können. Wir hoffen, dass sich der Prozess auch wieder umkehrt. Aktuell wohl nur ein frommer Wunsch.

Kommen Sie alle gut durch die nicht einfache Zeit.

Dirk Ebert

Kaffeesommelier


Ausgezeichneter Kaffee!

Eine frohe Botschaft erreicht uns aus Hamburg. Das Magazin DER FEINSCHMECKER zeichnet uns aus. Eberts Genusshandlung & Kaffeerösterei gehört nun zu den 500 besten Cafés und Röstereien in Deutschland. Verewigt werden wir in einem extra Buch, das mit der Ausgabe am 3.11.21 erscheint. Diese Auszeichnung ist für uns eine große Ehre aber auch Anerkennung unserer Arbeit, die natürlich gerade in der Corona-Zeit oft mehr als aufreibend war. Der Weg, eigenen Kaffee anzubieten, hat sich als der richtige erwiesen. Und wir danken allen, die unseren Kaffee kaufen, vertreiben und trinken.