Licht am Ende des Tunnels

Wie turbulent das Jahr 21 doch zu Ende ging. Damit hatten wir nicht gerechnet, dass wir einmal ausverkauft sein könnten. Neuer Rohkaffee kam erst kurz vor Silvester. Nachdem nun auch die zweite Lieferung eingetroffen ist, können wir wieder rösten und versenden seit heute (4.1.2022). Wir bedanken uns ganz herzlich für den riesigen Zuspruch und freuen uns, mit unserem Feinkostgeschäft und der Rösterei Ihren Geschmack zu treffen.

Herzlichst, Dirk Ebert, Thomas & Chris


"Eberts Kaffee" - was verbirgt sich dahinter?

Zunächst einmal viel Handarbeit. Vom Einlagern der rund 70 kg schweren Säcke, hin zum Rösten, dem Abfüllen und Etikettieren passiert bei uns vieles per Hand. So haben wir aber den Kaffee auch immer genau im Auge und können schnell reagieren, wenn mal etwas nicht so rund läuft. Kaffee ist ein Naturprodukt, ein manchmal sehr eigenwilliges. Natürlich könnten Computer den Röstvorgang übernehmen, aber das überlassen wir lieber unseren erfahrenen Augen und der Nase. Wenn der Kaffee bei rund 200 Grad und 20 Minuten röstet, entscheiden am Ende Sekunden, ob die Röstung gelungen, oder der Kaffee verbrannt ist. Aber es ist immer wieder ein schöner Moment, wenn wir den Bohnen, die über 1000 Aromen entlocken können.


Die Welt von Eberts Kaffee vergrößert sich stetig weiter. Unsere aromatisierten Kaffees finden immer mehr Liebhaber. Mit Whisky-Kaffee und einem Karamel Kaffe ging es los. Nun ist die Familie schon auf 8 verschiedene Sorten angewachsen. Ganz neu: Macadamia Nuts, Vollmilchschokolade und White Chokolat.


Frisch geröstet!

Immer wieder werden wir gefragt, wie Kaffee überhaupt geröstet wird. Wir vertrauen da ganz auf das traditionelle Trommelröstverfahren. Und wie das aussieht, das zeigen wir in diesem kleinen Film.


Unser Bestseller

Dieser Kaffee ist ein Hit. In Zusammenarbeit mit The Nine Springs haben wir diesen außergewöhnlichen Whisky-Kaffee kreiert. Die Bohnen werden mit dem Triple Cask Whisky behandelt und geben dem Kaffee eine spezielle samtige und vollmundige Note.